Bewertungen zu mpu-pruefung-bestehen.com
Home
MPU Gründe

rating


hotline-300x269


Kostenlose Anfrage



Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Telefonnummer

Sicherheitsfrage (Pflichtfeld)

Kundenbewertung

Dank der Vorbereitung bin ich beim ersten Mal gut durch die MPU gekommen

Michael T.

Kundenbewertung

Gut, dass man weiß man was auf einen zukommt - das war ja meine größte Sorge. Alles in Allem zu empfehlen

Ahjan J.

Anzeige

Anzeige

Gründe für eine medizinisch – psychologischen – Untersuchung

Wer ein Kraftfahrzeug führen und somit aktiv am Straßenverkehr teilnehmen möchte, sollte dementsprechend auch eine gewisse, dafür erforderliche Eignung aufweisen.
Für den Fall das die Verwaltungsbehörde skeptisch wird was die persönliche Eignung betrifft, kann es zu einer Anberaumung einer medizinisch – psychologischen – Untersuchung, kurz MPU, kommen.

MPU wegen Trunkenheit am Steuer

Wer wegen einer Trunkenheitsfahrt ab 1,6 Promille im Straßenverkehr auffällig wird oder bereits mehrfach mit Alkohol am Steuer erwischt wurde, muss unweigerlich an einer MPU teilnehmen. Hier ist es wichtig, keine Zeit zu verlieren denn nach der Sperrzeit des Führerscheins muss ein Abstinenznachweis erbracht werden. Es ist immer fallabhängig, ob es ausreicht wenn dabei ein “ kontrolliertes Trinken “ nachgewiesen wird, oder ob eine absolute Alkoholabstinenz erforderlich ist. Hier sollten Betroffene also in jedem Fall schnell handeln.

In einem kostenlosen Informationsgespräch beraten wir Sie gerne ausführlich und kompetent. Dabei gehen wir speziell auf Ihren Fall ein und bieten Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept. Über die Vor- und Nachteile von den Durchführungsmethoden von Abstinenznachweisen wie dem Urin Screening oder mittels Haaranalyse beraten wir Sie gerne umfassend.

MPU wegen Drogenmissbrauch

Heutzutage können bereits kleinste Spuren von Cannabis, Opiaten, Kokain, Amphetaminen oder andere Designerdrogen wie Speed nachgewiesen werden. Die Schnelltests werden dabei ständig weiter entwickelt und können so direkt vor Ort von den Beamten durchgeführt werden. Wird bei einer Kontrolle jemand mit kleinsten Mengen Drogen erwischt, und sei es nur einer Pille oder einer minimalen Menge an Cannabis, wird der Führerschein unweigerlich entzogen und eine MPU wird angeordnet. Im Gegensatz zu Alkohol gibt es beim Besitz oder Konsum von Drogen keine Toleranzgrenze für den Verlust des Führerscheins. Auch hier wist ein Abstinenznachweis erforderlich, weswegen hier schnell gehandelt werden muss.

MPU wegen Straftaten / MPU wegen acht Punkten und mehr im Verkehrszentralregister

Anhand etwaiger Auffälligkeiten werden dann entsprechende Untersuchungen bei Ihnen durchgeführt. Die Befunderhebung folgt im Anschluss. Ihre Fahrtauglichkeit wird dann anhand der Untersuchungen und der Befunde ärztlich bewertet. Es ist oft so, daß schon gemachte Screenings oder auch bereits bewertete Befunde mitgebracht werden müssen. Bitte denken Sie daran! Sollten Ihre Screenings nicht entsprechen oder in Ordnung sein, ist in diesem Fall die MPU negativ. Darum ist es also anzuraten, rechtzeitig die Gültigkeit der Befunde zu diskutieren.

Ratsam wäre es auch, dass Sie dies am besten gemeinsam mit Ihrem MPU-Berater gestalten.

medizinisch- psychologische- Untersuchung

medizinisch- psychologische- Untersuchung. Bestehen Sie mit uns Ihre MPU

PSYCHOLOGISCHES GESPRÄCH

Bei 8 Punkten und mehr in Flensburg ist auch eine MPU fällig. In solchen Fällen ist die Untersuchung durch den Psychologen dabei gar nicht so einfach, denn es wird von den Betroffenen erwartet, dass sie sich langfristig im Verhalten ändern. Oft muss dies nachweislich belegbar sein und eine bloße Behauptung reicht nicht aus.

Unser Kurs “ Anti-Aggressions-Intervention “ ist besonders im Straftaten- und Punktebereich empfehlenswert und wird erfolgreich angewandt. In ein kostenlosen Erstgespräch erfahren Sie die weitere Vorgehensweise und wir können alle wichtigen Fragen mit Ihnen klären.

Beobachtungsfahrt mit einem Psychologen

Wer die MPU nicht auf Anhieb besteht, irgend etwas beim Leistungstest am Computer also nicht geklappt haben sollte, muss nicht direkt die gesamte MPU wiederholen. Durch eine Beobachtungsfahrt mit einem Psychologen können die Fehler wieder ausgeglichen werden. Die etwa 60 minütige Fahrt findet zusammen mit einem Fahrlehrer in einem Fahrschulauto statt, dem Psychologen und bestenfalls einem betreuenden MPU – Spezialisten statt. Bei der Auswertung werden die Kriterien “ unsicher „, “ Fehler “ oder “ Gefährdung “ berücksichtigt, wobei das Gesamtbild entscheidend ist. Auch bei allen Angelegenheiten rund um das Thema Beobachtungsfahrt helfen wir Ihnen gerne weiter.

In einem kostenlosen Informationsgespräch helfen Ihnen unsere langjährigen und freundlichen Mitarbeiter gerne weiter und beantworten Ihre Fragen rund um das Thema medizinisch-psychologische-Untersuchung.

Auch Sie bestehen mit uns Ihre medizinisch-psychologische-Untersuchung

Rufen Sie uns an

Kostenlose Erstberatung unter:

0800 – 170 1000