Bewertungen zu mpu-pruefung-bestehen.com
Home
Drogen

rating


hotline-300x269


Kostenlose Anfrage



Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Telefonnummer

Sicherheitsfrage (Pflichtfeld)

Kundenbewertung

Dank der Vorbereitung bin ich beim ersten Mal gut durch die MPU gekommen

Michael T.

Kundenbewertung

Gut, dass man weiß man was auf einen zukommt - das war ja meine größte Sorge. Alles in Allem zu empfehlen

Ahjan J.

Anzeige

Anzeige

MPU wegen Drogen

Jährlich müssen rund 19000 Menschen zu einer medizinisch – psychologischen – Untersuchung, kurz MPU, infolge von Drogenmissbrauch bzw. Drogendelikten. Die Zahl derer steigt laut TÜV leider immer noch jährlich an. Wird ein Fahrer im Straßenverkehr auffällig, und der Alkoholtest zeigt keinen Promillegehalt im Blut an, wird immer häufiger ein Drogen – Schnelltest durchgeführt. Mithilfe von Speichel, Urin oder Schweiß kann die Polizei so kleinste Mengen Cannabis, Kokain, Amphetamine, Opiaten, Designerdrogen und andere Partymacher wie Speed aufdecken, da eine fortschreitende Entwicklung der technischen Möglichkeiten der Drogenwischtests stattfindet. Die Geräte liefern somit einen sicheren Nachweis über einen Drogenkonsum oder Drogenkontakt.

Toleranzgrenze bei Drogen im Straßenverkehr

Im Gegensatz zu Alkohol gibt es keine Toleranzgrenze, wenn jemand positiv auf Drogen getestet wurde. Wir bei einer Kontrolle auch nur ein Krümel Haschisch oder eine Pille seitens der Polizei entdeckt, wird der Vorfall unumgänglich der Führerscheinstelle gemeldet. Dabei spielt es keine Rolle, ob bei einer Personen – oder Fahrzeugkontrolle Drogen gefunden wurden. Der bloße begründete Verdacht reicht hier für entsprechende Konsequenzen aus und kann eine MPU nach sich ziehen.

MPU wegen Drogen. Wir sagen Ihnen wieviel Abstinenz Sie erbringen müssen

MPU wegen Drogen
Wir sagen Ihnen wieviel Abstinenz Sie erbringen müssen

Die Anberaumung einer MPU wegen Drogen

Betroffene, die eine MPU Prüfung durchführen müssen, stehen oft dann vor dem Problem, innerhalb kürzester Zeit Informationen rund um das Thema zu benötigen, damit die MPU erfolgreich bestanden wird. Im Zusammenhang mit Drogen gibt es einiges zu beachten und wichtige Hintergrundinformationen sind sehr hilfreich. Auch ist oft nicht klar, welche Tests durchgeführt werden und was tatsächlich von den Betroffenen bei der Untersuchung abverlangt wird.

Professionelle MPU Vorbereitung

Wenn auch Sie vor der Aufgabe stehen, eine MPU wegen Drogen bestehen zu müssen, sollten Sie nicht zögern und uns umgehend kontaktieren.

Sie profitieren von unserer jahrelangen Erfahrung in Sachen professionelle MPU Vorbereitung und unsere erfahrenen Mitarbeiter helfen Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema MPU kompetent weiter.
In unseren speziellen Kurse bereiten Sie sich effizient und erfolgreich auf die bevorstehende Untersuchung vor. Auf keinen Fall sollten Sie sich von irgendwelchen Gerüchten verunsichern lassen, die rund um den “ Idiotentest “ kursieren. Stattdessen finden Sie in uns Ihren idealen Partner in Sachen MPU wegen Drogen.

Mit unseren speziellen MPU Vorbereitungskursen bestehen Sie die MPU

Keine Möglichkeit zur Alternative

Es gibt keine Möglichkeit, den Führerschein zurück zu erhalten, als absolute, nachweisbare Drogenfreiheit. Die Abstinenz ist dabei durch einen Nachweis zu belegen. Sollte es nicht nachweisbar sein, das Sie keine Drogen konsumiert haben, wird keine reele Chance bestehen, dass das MPU – Gutachten positiv ausfällt. Der Abstinenznachweis mit Urin – Proben oder Haaranalysen erbracht werden.

Die MPU – Vorbereitung in Zusammenhang mit Drogen ist sehr umfangreich und deshalb ist eine entsprechende Vorbereitung unumgänglich.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie deshalb umgehend einen ersten Beratungstermin mit einem unserer kompetenten Mitarbeitern.

Weitere Informationen zur >>> MPU wegen Alkohol <<<

Rufen Sie uns an

Kostenlose Erstberatung unter:

0800 – 170 1000